Sie sind hier

Städte und Gemeinden: Breitingen

Zurück zur Homepage

Städte & Gemeinden

Breitingen

1225 wurde Breitingen erstmals urkundlich erwähnt und gehört als "-ingen"-Ort zur ältesten Siedlungsschicht. Trotz seines Alters ist die Gemeinde Breitingen mit rund 260 Einwohnern als Ort und mit 259 Hektar Markungsfläche klein geblieben, konnte jedoch trotz dieses Nachteils bei der Gemeindereform durch die Beteiligung an der Bildung des Gemeindeverwaltungsverbandes Langenau die Selbständigkeit bewahren.

Breitingen liegt auf der Schwäbischen Alb idyllisch im stimmungsvollen Lonetal, umgeben von Wäldern, Wiesen, Feldern und einer schönen Wacholderheide und bietet somit Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten.

Diese besonders schöne Landschaft lädt zu erholsamen Wanderungen und ausgedehnten Radtouren im Lonetal ein.

Die Gaststätten und Ferienwohnungen bieten Gastfreundschaft mit schwäbischer Gemütlichkeit.

Beim alljährlichen Dorffest sowie der Dorfweihnacht mit Weihnachtsmarkt sorgen Breitinger Vereine mit selbsthergestellten schwäbischen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Gäste.

 

Weiter nach Göttingen

Albeck

Altheim

Asselfingen

Ballendorf

Bernstadt

Börslingen

Breitingen

Göttingen

Giengen-Hürben

Hörvelsingen

Holzkirch

Langenau

Lonsee

Neenstetten

Nerenstetten

Öllingen

Rammingen

Setzingen

Weidenstetten

Westerstetten

 

 

Lonetal-Tour

(Ur-)Geschichte

Natur & Ökologie

Städte & Gemeinden

 

Zurück zur Homepage